Wissenswertes

Wissenswertes

Ein paar Dinge, die man über Pilze wissen sollte

1. Zuchtpilze kann man, im Gegensatz zu Waldpilzen, das ganze Jahr über kaufen und genießen

2. Pilze sollten grundsätzlich nicht gewaschen werden. Nicht umsonst heißen sie auch Schwammerln. Sie saugen Nässe auf und geben sie in der Pfanne wieder ab. Deshalb Waldpilze mit einer kleinen Bürste reinigen. Frische Zuchtpilze braucht man gar nicht zu reinigen. Sie sollten bald nach den Kauf zubereitet werden.

3. Frische Pilze im Kühlschrank so kühl wie möglich in Papier aufbewahren, nie in Plastik.

4. Pilze erst am Ende der zubereitung würzen und salzen, damit sie nicht unnötig Wasser verlieren.

5. Reste eines Pilzgerichts können problemlos am nächsten Tag aufgewärmt werden, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt wurden und die Kochtemperatur 70°C übersteigt.

6. Pilze und Metall vertragen sich nicht, deshalb Pilze also nicht in Alufolie oder Metallschüsseln lagern.